publikationen

Augsteins pointierte Analysen kommen neben Vorträgen auch in journalistischen Beiträgen, Buchveröffentlichungen, Podcasts und diversen Fernsehformaten zum Ausdruck.  


Buchpublikationen (Auswahl):

  • Zusammen mit Nikolaus Blome: Oben und unten: Abstieg, Armut, Ausländer – was Deutschland spaltet, Deutsche Verlags-Anstalt, München 2019.
  • Im Zweifel links: Vom aufhaltsamen Untergang des Abendlands, Deutsche Verlags-Anstalt, München 2019.
  • Zusammen mit Martin Walser: Das Leben wortwörtlich. Ein Gespräch. Rowohlt, 2017.
  • Zusammen mit Nikolaus Blome: Links oder rechts? Antworten auf die Fragen der Deutschen. Penguin Verlag, 2016.
  • Frank Schirrmacher, Jakob Augstein (Hrsg.), Ungeheuerliche Neuigkeiten, Texte aus den Jahren 1990 bis 2014, Blessing Verlag, 2015.
  • Sabotage. Warum wir uns zwischen Demokratie und Kapitalismus entscheiden müssen. Carl Hanser Verlag, 2013.
  • Die Tage des Gärtners. Vom Glück, im Freien zu sein. Carl Hanser Verlag, 2012.
  • Sieben Schüsse in Glienicke. Gerichtsreportagen aus Berlin. Mit einem Nachwort von Gerhard Mauz. Carl Hanser Verlag, 1998.

kontakt

Senden Sie uns hier Ihre unverbindliche Anfrage und wählen Sie aus den vorgegebenen Gründen Ihr Anliegen aus!